Conversion-Rate steigern

Was ist die Conversion-Rate?

Wenn wir von Conversion-Rate sprechen, dann meinen wir den prozentualen Anteil der Nutzer, die ein vorgegebenes Ziel erreichen, das Conversion-Goal.

Typische Ziele wären eine Bestellung aufzugeben, ein Anfrageformular abzusenden, einen Newsletter zu abonnieren, und weitere Ziele, die wichtig für Ihr Unternehmen sind, um direkte oder indirekte Umsätze zu erzielen.

Vorteile der Steigerung Ihrer Conversion-Rate

Wenn Sie die Conversion-Rate Ihrer Website verdoppeln, halbieren Sie Ihre "Cost-per-Acquisition" (CPA). Dieser Conversion-Rate-Rechner zeigt Ihnen, wie viel mehr Sie verdienen werden. (CPA bedeutet übrigens, wie viel es kostet, jeden neuen Kunden zu bekommen.)

Wenn Ihre Conversion-Rate steigt, empfehlen wir Ihnen, sich nicht einfach zurückzulehnen und die Profite zu genießen (so verlockend es auch sein mag). Stattdessen empfehlen wir Ihnen, die Tatsache zu nutzen, dass Sie es sich jetzt leisten können, doppelt so viel pro Besucher auszugeben. Das heißt

  • Sie können etwa doppelt so viel pro Klick auf AdWords ausgeben, was Ihnen eine unverhältnismäßig hohe Anzahl zusätzlicher Besucher bringen kann.
  • Sie können mit Werbung in Medien beginnen, die Ihnen bisher zu teuer waren, wie z.B.
    • Ganzseitige Zeitschriftenanzeigen
    • Zeitungsanzeigen
    • Direktversand
    • Radiowerbung
    • TV-Infomercials
  • Ihre Affiliates können doppelt so viel verdienen wie zuvor und dies führt dazu, dass die großen Affiliates Ihre Konkurrenten verlassen und sich Ihnen anschließen.
  • Wenn die Anzahl der Bestellungen explodiert, erhält Ihr Unternehmen eine größere Verhandlungsstärke mit seinen Lieferanten, so dass die Kosten pro verkaufter Einheit tendenziell sinken. Daher wird das Unternehmen aufgrund von Skaleneffekten effizienter. Dies bedeutet, dass der Anstieg Ihres Nettogewinns höher ist.

Wenn Sie also Ihre Conversion-Rate verbessern, wird Ihr Unternehmen schneller wachsen, als Sie vielleicht erwarten!

Conversion-Rate-Rechner

Geben Sie Ihre Informationen unten ein und ändern Sie die Conversion-Rate mithilfe des Schiebereglers, um zu sehen, wie sich Ihre Umsätze verbessern.

Allgemeine Annahmen

Geben Sie Ihre Werte in die unteren Felder ein und passen Sie den Schieberegler mit der Maus an.

(Über einen bestimmten Zeitraum)
(Über den gleichen Zeitraum)

Aktuelle Conversion-Rate:

2.00 %

Aktueller Gesamtumsatz:

1.000,00 €

Aktueller Umsatz pro Besucher:

1,00 €

Conversion-Rate-Auswirkung

Neue Conversion-Rate:

Neue Gesamtbestellungen:

20

Neuer Gesamtumsatz:

1.000,00 €

Neuer Umsatz pro Besucher:

1,00 €

Sie wollen Ihre Conversion-Rate steigern?

Wir bieten Unternehmenswachstum – spürbar direkt auf Ihrem Bankkonto. Sie bezahlen unsere Dienstleistung aus Ihrem Plus, also nichts, was Sie gegenwärtig einbüßen müssten, bis auf eine kleine Monatspauschale, die wir jedoch voll anrechnen. Wir sind mit einer erfolgsbasierten Bezahlung durchaus zufrieden, denn wir können unsere Ergebnisse durch unseren wissenschaftlichen Ansatz genau beziffern.

Je größer das erreichte Wachstum für Ihr Unternehmen, desto höher ist unser Honorar.

Conversion-Optimierung Preise und Beispiele

Die Zusammenarbeit besteht in der Regel zwischen mindestens drei und zwölf Monaten, um nachhaltige Ergebisse zu erzielen.

1.500 €

pro Monat
(fällig bei Start)

14%

bis 1 Mio. €
(aus Umsatzplus)

8%

über 1 Mio. €
(aus Umsatzplus)

Gemeinnützigen Organisationen bieten wir spezielle Konditionen an.

Für eine Umsatzsteigerung und einem Plus von ≤ 1 Mio. Euro berechnen wir 14%, dass heißt wenn wir Ihrem Unternehmen 500.000 € mehr einbringen, berechnen wir 70.000 €, bei einer Million Euro 140.000 €. Für weitere Umsätze über einer Mio. Euro berechnen wir 8%. Die geleistete Monatspauschale wird bei Abschluss berücksichtigt und voll angerechnet.

Die umgesetzten Strategien zum Wachstum Ihres Unternehmens bleiben natürlich über unserer Zusammenarbeit hinweg bestehen. Sie lernen, wie Sie Ihre Unternehmenswebsite eigenständig optimieren können.

Kunden, mit denen wir zusammenarbeiten durften

Bereit? Schreiben Sie uns.

Weitere Informationen rund um die Conversion-Rate

Warum sollten Sie die Conversion-Rate steigern?

Aus folgenden drei Gründen sollten Sie Conversion-Rates zur Nummer-1-Priorität machen

  1. Es gibt viel Raum für Verbesserungen. Die meisten Websites lassen jeden Tag eine Menge an Umsatz liegen, weil sie eine schreckliche Leistung an den Tag legen, um Produkte oder Dienstleistungen an Besucher zu verkaufen.
  2. Die bezahlte Suche wird immer wettbewerbsreicher. Und das Erhöhen Ihrer Gebote ist nicht die geeignetste Lösung hierfür.
  3. A/B-Testsoftware ist nun erschwinglich. Mit A/B-Testsoftware können Sie Änderungen an Ihrer Website testen, und erfahren, welche Variante die meisten Neukunden generiert hat.

Unglücklicherweise sagt Ihnen die A/B-Testsoftware nicht, was Sie testen sollen. Hier kommt unsere Expertise ins Spiel.

Warum viele Unternehmen ihre Conversion-Rate verdoppeln können

Wie lautet Ihre aktuelle Conversion-Rate? 5%? 10%? Sie wissen es nicht? Eine Conversion Rate von 10% bedeutet, dass von zehn Besuchern auf Ihrer Website neun leer ausgehen. Glaubst Sie, Sie könnten diese Zahl nicht auf acht von zehn reduzieren?

Sehen Sie es anders: Um die Conversion-Rate zu verdoppeln, müssen Sie nur die Conversion-Rate Ihrer Einzelbereiche steigern

  • Anzeigen um 19%
  • Homepage um 19%
  • Produktseite um 19%
  • Warenkorb um 19%

(Beachten Sie, dass die Zahl 19% ist, nicht 25%, weil jede Verbesserung sich auf die vorherige bezieht.)

Diese Erhöhung mag unrealistisch klingen, aber um beispielsweise die Conversion-Rate Ihrer Homepage um 25% zu erhöhen, müssten Sie lediglich eine Verbesserung von 2,27% für zehn Aspekte Ihrer Website vornehmen. Beispielsweise:

  • Der Slogan Ihres Unternehmens
  • Ihre Überschrift
  • Ihr einleitender Text
  • Ihr Angebot
  • Ihre Garantie
  • Ihre Bilder
  • Ihre Lesbarkeit
  • Ihre Benutzerfreundlichkeit
  • Ihre Navigation
  • Ihre Produkte
  • Ihre Preise
  • Ihre Angebote
  • Ihre Zeugnisse
  • Ihre Handlungsaufforderung
  • Ihr Website-Layout
  • Ihre Rückgabebedingungen
  • Und die Liste geht weiter…

Ist eine 25%ige Steigerung jetzt realistischer?

Nachdem Sie diesen das jetzt gelesen haben, sollten Sie Ihren Schreibtisch aufräumen und damit beginnen, die Conversion-Rate Ihrer Website zu steigern – und hoffen, dass Ihre Mitbewerber unser Angebot nicht entdecken.

Bereit? Schreiben Sie uns.

Eine professionelle Dienstleistung von OnPageLeads | Impressum